Tilman Lange Braun & Schlockermann Architekten GmbH BDA

Aus dem ursprünglichen Architekturbüro Braun & Schlockermann und Partner GbR sind seit dem 01.03.2013 die beiden Architekturbüros Tilman Lange Braun & Schlockermann Architekten GmbH BDA Frankfurt/Main (TLBS Architekten)  sowie Ulrich Borgert Braun & Schlockermann Architekten GmbH BDA Berlin (UBBS Architekten) hervorgegangen.

Die beiden Architekturbüros führen die lange Tradition des Architekturbüros Braun & Schlockermann und Partner GbR an den Standorten Frankfurt und Berlin eigenständig weiter und fühlen sich dem Namen und der damit verbundenen Qualität verpflichtet.

Helmut Braun und Martin Schlockermann

Helmut Braun und Martin Schlockermann von Braun & Schlockermann Architekten und Partner GbR BDA

Historie:

In den 60er Jahren begannen Helmut Braun und Martin Schlockermann mit den Planungen für Wohnhäuser und Krankenhausbauten.

In den 80er Jahren wurden Helmut Braun und Martin Schlockermann mit dem Wiederaufbau der Alten Oper in Frankfurt am Main beauftragt.

Mit der darauffolgenden Spezialisierung in Planung und Bau von Konzerthäusern, Kongress-, und Konferenzzentren, Theater- und Schauspielhäusern oftmals in Verbindung auch mit Hotelprojekten (Städtische Bühnen in Frankfurt,  Georg-Friedrich-Händel-Halle in Halle sowie der Congreß Park Hanau, Hotel Adina Frankfurt und Hotel Inside Frankfurt-Niederrad, Stadthalle Dieburg)  konnte das Büro in den letzten Jahrzehnten ein attraktives Portfolio von repräsentativen Kultur- und Hotelbauten zusammenstellen.

Vis à vis der Alten Oper Frankfurt wurde unser Büro nach einem gewonnenen Architektenwettbewerb im Jahr 2005 mit der Erstellung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung für den Neubau des Hotels an der Alten Oper „Sofitel Frankfurt Opera Hotel“ und für den direkt anschließenden Neubau des Wohnsolitärs beauftragt.

Aber auch in der kontinuierlichen und intensiven Auseinandersetzung mit vorhandener Bausubstanz sind wir erfolgreich. Eine aktuelle Referenz ist hier die Revitalisierung des Geschäfts-und Bürogebäudes Haus Fahrenkamp in Wuppertal die im Jahr 2014 eine Belobigung das Landes Nordrhein-Westfalen erhielt. Weiterhin sind die Revitalisierung des Staatsschauspiels Dresden, die Preussag-Repräsentanz und die Australische Botschaft in Berlin besondere Beispiele im Umgang mit Geschichte und Tradition in Verbindung mit einer sensiblen Denkmalpflege im Detail wie im Ensemble.

Immer wieder waren wir auch mit Sonderbauten wie  das Terminalbauwerk am Fernbahnhof Flughafen Frankfurt (die „Röhre“ über die A3) und das vollständig unterirdisch angelegte Umspannwerk am Rand von Frankfurts innerstädtischen Wallanlagen wie auch aktuell das Parkhaus Coulinstrasse in der Innenstadt von Wiesbaden beauftragt.

Aktuell:

Im Jahr 2017 wurde unser Neubau des Verwaltungsgebäudes CENTRO-VERDE für die Wohnungsbaugesellschaft GBG Mannheim in Mannheim fertiggestellt und eröffnet. Nach dem Gewinn des städtebaulich-architektonischen Wettbewerbs waren wir  bei diesem Projekt mit dem Vorentwurf, der Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung beauftragt.

Jetzt in 2018  wurde auch unser Neubau PARKHAUS COULIN-STRASSE in Wiesbaden eröffnet. Auch hier waren wir mit der Entwurfs,- Genehmigungs- und Ausführungsplanung beauftragt. Der Wettbewerbsentwurf stammt vom Architekturbüro Kissler+Effgen aus Wiesbaden.

Im Leistungsprofil Interior-Design haben wir aktuell die Vorstandsebene des ADAC Frankfurt und dort auch das Mitarbeiter-Casino mit Lounge erfolgreich planen und realisieren können.

Wir arbeiten derzeit an spannenden Projekten als Umbauten von Bestand oder als Neubauten, umfangreichen Mieterausbauten und interessanten Projekten des Interior-Designs.

Unsere Philosophie:

Wir sind Architekten aus Frankfurt am Main. Während wir zahlreiche bekannte Bauten im Herzen dieser Stadt bereits erfolgreich realisieren konnten so sind wir auch bundesweit erfolgreich, mit einigen Referenzen auch international.

Wir entwickeln die Projekte aus den Anforderungen der jeweiligen Aufgabe.

Die Aufgabe definiert die Einzelteile,

die zu einem unverwechselbaren Projekt zusammengefügt werden.

Wir arbeiten mit Leidenschaft an der Entwicklung der Projekte,

mit liebevoller Akribie an der Planung und  mit jahrzehntelanger Erfahrung

an der Umsetzung von Aufgaben aus dem Bereich der Architektur und des Interiors.

Die Anforderungen unserer Kunden,

die Auseinandersetzung mit dem Ort,

die Konstruktion,

die Wirtschaftlichkeit,

die Materialität,

die Atmosphäre

stehen für uns als gleichwertige Parameter nebeneinander.

Um das umsetzen zu können, besteht unser Team aus unterschiedlichsten Fachdisziplinen

und Charakteren, die die Aufgaben im permanenten Dialog miteinander und

mit dem Bauherrn zu einem besonderen Ganzen entwickeln und

dem Projekt  eine eigene Identität verleihen.

TLBS Architekten im August 2019

zurück