« zurück zu Sonderbau

Fußball Stadion
St. Petersburg, Russland

 

Eingeladener Wettbewerb, 2. Platz

2006

Stadion 258 m. Durchmesser, 70 m. Höhe.


 

Eingeladener Wettbewerb für den Neubau eines Fußballstadion für 50.000 Zuschauer nach internationalem FIFA-Standard. Das Stadion wird Heimspielstätte der russischen Erstligist Zenit St. Petersburg. Gekrönt mit einer geschlossenen Dachfigur, die dem Stadion seinen Spitzname „Golden Eye" verleiht, und mit einer Parallelstellung der Sitzreihen über 3 Rängen, interpretiert der Entwurf den Stadiontyp „Hexenkessel" neu. Das Dach ist mit zwei offenbaren Schiebedachkonstruktionen ausgestattet.

 

Städtebaulich wird der Neubau auf der Kerov Halbinsel begleitet von Neubauten für diverse Freizeiteinrichtungen: Yachthafen, internationaler Ruderrennstrecke, sowie einer Formel 3 - Rennstrecke für Autos.