« zurück zu Büro und Gewerbe

Ermenegildo Zegna Flagshipstore

Frankfurt am Main

 

Bauherr: Ermenegildo Zegna GmbH

Leistungsphasen 3-8 gem. HOAI

Planung ab 03/2004, Fertigstellung 07/2004

488 qm BGF

 

Im Haus Nr. 33 der bekannten Frankfurter Flaniermeile Goethestraße, eröffnete im Juli 2004 der exklusive italienische Herrenausstatter Ermenegildo Zegna seinen neuen Flagshipstore Deutschland. Auf einer Verkaufsfläche von 320qm wird hinter einer neu gestalteten Fassade die gesamte Kollektion von Couture bis Sportswear und Accessoires angeboten. Ein Interior aus hochwertigen Materialien wie Walnuss- und Rosenholz, mit Leder bezogenen Regalen sowie ein Boden aus israelischem Sandstein sorgen für ein angenehmes Ambiente. Das ehemalige Esacda-Geschäft wurde vollständig entkernt, die Fassade demontiert und erneuert. Fußböden, Decken und Wände wurden passgenau hergestellt, um den Einbau der in Italien vorgefertigten Einrichtung zu gewährleisten. Die Beleuchtung besteht aus eingelassenenen. Beleuchtungskörpern und in den Decken und Wänden ausgebildeten Lichtvoluten, welche eine sanfte, indirekte Beleuchtung erzeugen.